Schulprofil - Wofür wir stehen

Wir sind eine katholische Privatschule in der Tradition unserer Ordensgründerin, der seligen Clara Fey (1815-1894), und arbeiten mit den anderen Bildungseinrichtungen an unserem Campus nach einem gemeinsamen Leitbild.

Weitblickend haben die Schwestern vom armen Kinde Jesus bereits Ende des 19. Jahrhunderts eine der ersten Ausbildungsstätten für Kindergartenpädagoginnen (Kindergärtnerinnen) gegründet. Auch wenn heute die Schwestern nicht mehr vor Ort sind, orientieren sich die Schulen am Erbe der Ordensgründerin Clara Fey. Eine christliche Orientierung, in der der einzelne Mensch als solcher im Zentrum steht, prägt den Zugang zu unserer pädagogischen Arbeit. Für unsere Schultypen hat das eine doppelte Bedeutung: Einerseits geht es um den jungen Menschen, der seine Ausbildung macht, und andererseits um das Kind, das dann von den Absolventinnen und Absolventen begleitet wird. Christliche Orientierung bedeutet für uns selbstverständlich auch Offenheit und Wertschätzung anderen Überzeugungen gegenüber.

Von großer Bedeutung sind die ganzheitliche Dimension von Bildung und Ausbildung und andererseits die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung – als Einzelpersönlichkeit und als pädagogische Expertin/als pädagogischer Experte. Pädagogische Arbeit braucht ein entsprechendes soziales Umfeld, braucht Beziehung, braucht ein familiäres Klima; dieses versuchen wir für jede Einzelne/jeden Einzelnen zu schaffen und zu leben. Wenn Probleme auftreten, stehen unsere Lehrerinnen und Lehrer zur Seite; außerdem gibt es weitere Unterstützungsmöglichkeiten (Schulpsychologin und Jugendcoaching vor Ort, Kontakt zu einer Logopädin). Das soziale Mitverantwortungsbewusstsein  wird durch regelmäßige Sozialaktionen gefördert.

Die Vernetzung von Theorie und Praxis, von berufsbildenden und allgemein bildenden Gegenständen sind genauso wie die Möglichkeit des Hineinwachsens in die beruflichen Herausforderungen durch mehrere Jahre die Basis für die hohe Qualität der praktischen Ausbildung. Neben Allgemein- und Berufsbildung bildet der musisch-kreative Bereich einen weiteren Schwerpunkt in unseren Schulen.

Auf dieser Basis führen wir folgende Ausbildungsformen:

an der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) Maria Regina, 1190 Wien
die Ausbildung
zur Diplomierte Kindergartenpädagogin/ zum Diplomierter Kindergartenpädagogen
in den Formen

Berufsbildende höhere Schule (BHS) mit Reife- und Diplomprüfung, 5-jährig

Kolleg mit Diplomprüfung, berufsbegleitend, 6 Semester

Aufbaulehrgang mit Reife und Diplomprüfung, berufsbegleitend, 6 Semester

an der Fachschule für pädagogische Assistenzberufe (FSfEP) Maria Regina, 1190 Wien
die Ausbildung
zur Pädagogischen Assistentin/zum Pädagogischen Assistenten
und zwar als

Berufsbildende mittlere Schule (BMS) mit Abschlussprüfung, 3-jährig


Drucken