Änderung der Hygienemaßnahmen / Aufsteigen mit einem Nicht genügend

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern!

Ich darf Sie über weitere Änderungen der Hygienemaßnahmen an Schulen informieren, die ab Dienstag, 15. Juni 2021, gelten sollen. Allerdings ist die Verordnung noch nicht da:

  • Die Maskenpflicht im Unterricht für die Sekundarstufe fällt. Das bedeutet, dass in den Klassenräumen während des Unterrichts, wenn die Plätze eingenommen sind, keine FFP2-Maske getragen werden muss. Das gilt für Lehrpersonen als auch für SchülerInnen. In den Pausen und beim Bewegen durch das Schulgebäude ist eine Maske zu tragen. Wer, aus welchen Gründen auch immer, einen MNS tragen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Lehrpersonen können dies aber auch für bestimmte Situationen anordnen (z.b.: Küche, Gruppenarbeiten, Sonderunterrichtsräume…).
  • Schulische Kooperationen sind wieder erlaubt. Das heißt: schulfremde Personen können – unter Wahrung der eben dargestellten Regel – das Schulgebäude betreten und den vorgesehenen Beitrag zum Unterrichtsgeschehen leisten (Beratung, Information, Unterrichtsergänzung etc.).
  • Singen sowie Sport und Bewegung sind ohne Maske auch in geschlossenen Räumen wieder möglich, wenn Sicherheitsabstände eingehalten werden können und eine regelmäßige Durchlüftung möglich ist.

Weil in den Medien das Aufsteigen mit 1 Nicht genügend teils missverständlich dargestellt wird, möchte ich noch hinweisen:

  • Schülerinnen und Schüler mit einem „Nicht genügend“ im Jahreszeugnis dürfen ohne Konferenzbeschluss dann in das nächste Schuljahr aufsteigen, wenn der betreffende Unterrichtsgegenstand im vergangenen Schuljahr nicht bereits negativ beurteilt wurde. Die SchülerInnen haben das Recht, zur Wiederholungsprüfung anzutreten.
  • Diese Aufstiegsregelungen gelten nicht beim Wechsel in eine andere Schulart (z.B.: BHS-FS).
  • „Ein Aufsteigen mit einem Nicht genügend“ in einem „auslaufenden“ Gegenstand ist nicht möglich.

So wünsche ich noch erfolgreiche letzte Schulwochen und sende ganz liebe Grüße

Mag. Karin Hochmeister

Schulbetrieb ab 17.05.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte! Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Studierende!

Das Schulleben kehrt komplett in unser Haus zurück!

Ab Montag, den 17.Mai 2021, findet für alle Klassen der Unterricht wieder OHNE Schichtbetrieb und gemäß Stundenplan (WebUntis) präsent statt. Das DistanceLearning endet somit.

Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht sind die schon bekannten Selbsttests, die jeden 2. Tag durchgeführt werden, und das Tragen der FFP2-Maske.

Ich wünsche einen erholsamen schulautonomen Freitag und freue mich auf das Hören von Lachen und Leben der nächsten Wochen!

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Karin Hochmeister

 

Brief von BM Faßmann zum Schulbetrieb ab 17.05.2021pdf

Brief von BM Faßmann an Kandidat/innen der abschließenden Prüfungenpdf

Brief von BM Faßmann zum "Corona-Testpass"pdf

Schichtbetrieb März

Im März läuft der Schichtbetrieb weiter wie (für die meisten Klassen auch bisher) nach folgendem Schema:

Elternbrief zum Schulstart im Februar

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, 

liebe Schülerinnen und Schüler! 

Es ist soweit: Wir dürfen unter bestimmten Bedingungen in eine Form von Präsenzunterricht! 

Wie von mir angekündigt, sind Überlegungen zu einer neuen Form von Gruppenphase in Verbindung mit Praxis und den geforderten Testungen anzustellen, die Kombination aus Präsenz und DistanceLearning zu organisieren und auch das Schulhaus technisch wie klassenmäßig vorzubereiten.  

Deshalb bleiben wir Montag/Dienstag noch im DistanceLearning

Am Dienstag findet in der 1. Stunde online eine KV-Stunde statt, damit anstehende Fragen (Gruppeneinteilung, …) geklärt werden können. 

Ab Mittwoch sind die Klassen in 2 Gruppen geteilt: In der kommenden Woche besuchen SchülerInnen der Gruppe A am MittwochundDonnerstag die Schule, während Gruppe B zu Hause bleibt. Am Freitag haben SchülerInnen der Gruppe B Präsenzunterricht in der Schule, Gruppe A bleibt daheim. 

Schularbeitstermine

Alle Schularbeitstermine für das Schuljahr 2020/21 finden Sie in diesem Dokumentpdf.

Aufgrund der (Teil-)Schulschließungen werden manche Schularbeiten verschoben. Die Termine werden rechtzeitig kommuniziert und in WebUntis für die Schülerinnen und Schüler bzw. Studierende ersichtlich gemacht.

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Studierende!

Herzlich begrüße ich Sie im neuen Schuljahr 2020/21 und hoffe, dass Sie und Ihre Lieben im Sommer ausreichend Erholung und Ruhe finden konnten.

Mein Name ist Mag.a Karin Hochmeister und ich bin seit 1. August mit der Leitung der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik 19 betraut.  

Ein paar Angaben zu meiner Person finden Sie im angefügten Elternbrief.

Das Team der BAfEP 19 freut sich, dass am Montag das Schuljahr unter fast normalen Bedingungen beginnen kann. Bitte die Hygieneregeln unbedingt einhalten und daher immer einen Mund-Nasen-Schutz zur Schule mitbringen (siehe Elternbrief).

Gerne übermittle ich auch das Schreiben des Schulerhalters und die neuesten Informationen, die mich aus dem Ministerium erreicht haben.

Elternbrief Direktionpdf

Elternbrief des Schulerhalterspdf

Elternbrief von Minister Faßmann und Minister Aschbacherpdf

Elternfolder aus dem Bildungsministeriumpdf

Kontakt

Termine

Aktuelles

 

ESF

searchButtonTransparent

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.