Soziales Engagement in Maria Regina

Herzensbildung ist das zentrale Anliegen in unserer Schulgemeinschaft. Ausgangspunkt und Kraftquelle dafür bildet unser christlicher Glaube. Diesen wollen wir sichtbar machen, indem wir ihn leben und feiern, indem wir unsere Mitmenschen und ihre Bedürfnisse wahrnehmen und uns tatkräftig für andere einsetzen.

Religiöse Feste

Sie prägen unser Schuljahr. Heilige Messen feiern wir in unserer Klosterkirche zu Weihnachten und zu Ostern. Zusätzlich gestalten alle Klassen einer Schulstufe eine weitere gemeinsame katholische Frühmesse pro Jahr. Ein besonderes Anliegen ist uns die Ökumene. Deshalb begehen wir Schulbeginn, Schulschluss, den Beginn der Advent- und Fastenzeit konfessionsübergreifend, manchmal auch religionsübergreifend. Mit dem Abschlussgebet der 8. Klassen bzw. dem Maturagottesdienst entlassen wir unsere Schülerinnen und Schüler in ein Leben, das vom Vertrauen auf Gottes Hilfe getragen ist.

Andere – fakultativ wählbare - religiöse Veranstaltungen wie die jährlich angebotene Fußwallfahrt der Oberstufe, Einkehrabende, Kreuzwege, Maiandachten, Beichtgelegenheiten oder unsere täglichen Morgengebete runden unsere Verwurzelung im Glauben ab.

Compassion-Projekt

In diesem Sozialprojekt der 7. Klassen arbeiten unsere Schülerinnen und Schüler eine Woche lang in einer selbstgewählten sozialen Einrichtung wie in Kindergärten, Altersheimen, Spitälern und lernen so soziales Handeln. Bei einer anschließenden Präsentation samt Ausstellung im Festsaal der Schule teilen sie ihre Erfahrungen und Eindrücke mit uns.

Advent in Maria Regina

An unserem campusübergreifenden Adventnachmittag arbeitet jedes Mitglied unserer Schulgemeinschaft fleißig mit: Künstlerische, kulinarische, organisatorische Herausforderungen gilt es zu bewältigen, um ein jährlich neu ausgesuchtes Spendenprojekt zu unterstützen.

Andere Sozialprojekte in Maria Regina

Viele Klassen stoßen im Rahmen ihres Unterrichts auf Menschengruppen, denen es nicht sehr gut geht. Daraus entsteht oft der Wunsch zu helfen. Unterschiedliche Sozialprojekte begleiten uns das ganze Schuljahr: Kuchenbuffets, um Spenden zu sammeln, Sachspenden-Sammelaktionen aller Art, Verkauf von Missio-Fairtrade-Schokoladen, Sammlung für die „Gruft“, ...

Peer Mediation

Im Rahmen einer Unverbindliche Übung können sich Schülerinnen und Schüler zu Peer-Mediatoren ausbilden lassen und ihre Sozialkompetenz in konfliktträchtigen Situationen unter Beweis stellen.

Buddy-System

Jeder Erstklässlerin, jedem Erstklässler wird eine Schülerin bzw. ein Schüler der 7. Klasse zur Seite gestellt. Im sozialen Miteinander wird der Schulstart um einiges leichter; oft entstehen daraus jahrelange Verbundenheit und Freundschaften.


Drucken