Previous Next

Adventliches Gestalten

Das sind die "Nikolosäckchen" der Gruppe 13. Außerdem haben wir unsere Gruppe adventlich geschmückt, inklusive Adventgesteck und tollem Adventkalender.

Previous Next

Herbstliches Gestalten

Passend zum herbstlichen, bunten Blätterfall durften die Kinder aus Salzteig Windlichter gestalten und bemalen.

Mein Tag im Hort

"Sobald ich in den Hort komme und meinen Pädagogen, meine Pädagogin begrüßt habe, düse ich zu meinem Lieblingsspiel. Gemeinsam mit meinen besten Freundinnen, Freunden sitze ich dann bei einem Tisch und das Spiel geht los. Neben mir sehe ich andere Kinder, die zeichnen und mit kreativem Material arbeiten, das unser Pädagoge, unsere Pädagogin für uns hergerichtet hat. Das gefällt mir so gut, dass ich nach meinem Spiel fragen werde, ob ich mitmachen darf. Im Hintergrund höre ich Musik, die nach dem langen Schultag richtig guttut. Bald ist es Zeit, essen zu gehen. Dort darf ich wieder bei meinen besten Freunden, Freundinnen sitzen und mit ihnen plaudern. Ich freue mich schon jetzt darauf, danach mit allen Kindern in den Garten zu gehen. Seit einem Monat stelle ich mir so gerne vor, ein Tier zu sein. Mal bin ich ein Hund, mal ein Pferd, mal bin ich aber auch der Besitzer, die Besitzerin von Tieren, die von anderen Kindern gespielt werden. Sobald wir wieder in den Gruppenraum gehen, das nehme ich mir schon lange vor, werde ich mit den anderen Kindern im Baubereich ein Raumschiff bauen, das auf den Mars fliegen kann. Von dem und von anderen Planeten hat mir auch mein Pädagoge, meine Pädagogin erzählt. Davon haben wir sogar ein riesiges Plakat in der Gruppe hängen. Wir arbeiten schon seit ein paar Tagen an unseren Laternen für das Martinsfest, das wir bald feiern werden. Bei diesem Fest werden wir zusammen Jause essen und singen. Unser Pädagoge, unsere Pädagogin liest uns jedes Jahr eine spannende Geschichte über den Heiligen Martin vor und danach dürfen wir mit einem anderen Kind Kipferl teilen. Jeder Tag im Hort ist anders und immer ist es schön."

Previous Next

Erntedankfest 2020

Zusammen verbrachten wir zum Erntedankfest einen schönen Nachmittag mit Spielen und einer gemeinsamen, gesunden Jause.

Previous Next

Martinsfest am 11. November

Ein bisschen so wie Martin
Martinslied – Martinsgedicht

Ein bisschen so wie Martin
möcht´ ich manchmal sein
und ich will an andre denken,
ihnen auch mal etwas schenken.
Nur ein bisschen, klitzeklein,
möcht´ ich wie Sankt Martin sein.

Ein bisschen so wie Martin
möcht´ ich manchmal sein
und ich will auch mit dir teilen,
wenn du rufst, schnell zu dir eilen.
Nur ein bisschen, klitzeklein,
möcht´ ich wie Sankt Martin sein.

Ein bisschen so wie Martin
möcht´ ich manchmal sein
und ich will im Streit nicht leben,
dir die Friedenspfeife geben.
Nur ein bisschen, klitzeklein,
möcht´ ich wie Sankt Martin sein.

Ein bisschen so wie Martin
möcht´ ich manchmal sein
und ich werd´ dich nicht verpetzen
oder gegen andre hetzen.
Nur ein bisschen, klitzeklein,
möcht´ ich wie Sankt Martin sein.

Ein bisschen so wie Martin
möcht´ ich manchmal sein
und ich schenk´ dir mein Vertrauen,
du kannst immer auf mich bauen.
Nur ein bisschen, klitzeklein,
möcht´ ich wie Sankt Martin sein.

Kontakt

Anmeldung

Speiseplan

Formulare

Aktuelles

KKTH Logo

searchButtonTransparent

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.